Blog

Focaccia

Focaccia einfach gemacht!

x 1 Blech  Focaccia

400 g halbweißes Mehl 750
350 g Sprudelwasser
20 g Oliven Öl
1 g Hefe
8 g Salz
grobes Meersalz

Mehl und Hefe in einer Schüssel vermischen.
Das Wasser hinzufügen und rühren, bis fast das gesamte Mehl absorbiert ist.
Olivenöl und Salz hinzufügen und mit den Händen gut durchkneten.
Bei Raumtemperatur in der mit durchsichtiger Folie bedeckten Schüssel etwa 3 Stunden lang gehen lassen.
Den Teig auf sich selbst falten.
Mit transparenter Folie abdecken und eine weitere Stunde aufgehen lassen.
Dann den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech übertragen und den Teig vorsichtig ausbreiten (Hände mit Olivenöl einfetten).
Die Oberfläche der Focaccia mit Olivenöl bestreichen und mindestens eine Stunde gehen lassen.
Etwa 30 Minuten vor dem Backen den Ofen auf 240 - 250° C vorheizen.
Mit den Fingern die Oberfläche der Focaccia eindrücken , danach bestreuen Sie sie mit grobem Salz und mit 1/4 Glas Wasser.
Im Backofen etwa 12′ backen (oder einfach warten bis die Focaccia goldbraun wird).
Guten Appetit!

 

Einen Kommentar schreiben